ReGrasp

Funktioneller Elektrostimulator für die Hand

Was ist das eigentlich?
ReGrasp könnte man umgangssprachlich als einen Hand-Schrittmacher bezeichnen: Er ermöglicht der Hand, trotz Lähmung wieder greifen und loslassen zu können. Wie auch bei einem Herzschrittmacher werden die notwendigen Muskeln der Hand mit geringen elektrischen Strömen stimuliert. Ausgelöst werden die Bewegungen durch eine Steuerung hinter der Ohrmuschel, die auf Nicken reagiert.

Wo liegen die Vorteile?
• Die Lähmung austricksen: Auch wenn das Gehirn nicht in der Lage ist, das Greifen der Hand direkt anzusteuern, können Sie mit ReGrasp trotzdem bewusst zugreifen und loslassen.
• Für beide Hände: ReGrasp kann sogar gleichzeitig an der linken und rechten Hand getragen und bedient werden.
• Einfaches Laden: ReGrasp lässt sich einfach an seiner Dockingstation wieder aufladen.
• Hygienisch: Alle Polster lassen sich abziehen und waschen

Wie funktioniert es genau?
ReGrasp erinnert optisch an Handgelenkschoner für Inlineskater – und wird auch genauso angelegt. Darin eingearbeitet sind mehrere Sensoren, die die für das Greifen und Loslassen zuständigen Muskeln durch einen elektrischen Impuls stimulieren, sodass diese die Bewegung selbstständig ausführen.
Der Impulsgeber wird am Ohr getragen, quasi wie ein Hörgerät. Nicken Sie, greift die Hand zu, nicken Sie erneut, öffnet sie sich wieder. Dies funktioniert auch für zwei Hände gleichzeitig.